Buch - vergriffen, derzeit nicht lieferbar!

 

Buchcover Nie wieder Jerusalem?

Josef Mann

Nie wieder Jerusalem?
3.712 Kilometer für den Frieden unterwegs

Zwanzig Männer und Frauen haben es sich in den Kopf gesetzt, um des lieben Friedens willen von Wien nach Jerusalem zu radeln. Der Jüngste 48, der Älteste 69. Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und sengende Wüstensonne, Wetterkapriolen und Stürze zehren an Mensch und Maschine. Vierzig Tage lang treten sie durch zehn Länder, durch Klimazonen und Zivilisationen. Nach 3.712 Straßenkilometern mit 23.118 Höhenmetern und Konflikten in der Gruppe stehen die Radler und Radlerinnen vor der Klagemauer …
Der Autor hat auf dieser Friedensradfahrt von Österreich über Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien, die Türkei, Syrien, Jordanien, nach Israel, Palästina ungewöhnliche Storys aus Geschichte und Gegenwart er-fahren: Der erste Riss im „Eisernen Vorhang“. Panzer als Kinderspielplätze. Die Kroatin Dragica klopft an die Tür ihres serbischen Nachbarn. Havadis, der letzte Überlebende vom Musa Dagh. Muslime, Christen und Juden singen gemeinsam im Chor der Zivilisationen der türkischen Kleinstadt Antakya. Der Christ Bassel Kas Nasrallah berät den syrischen Großmufti. Palästinenser und Israelis weigern sich, Feinde zu sein. Aus Fremden werden Freunde …


Josef Mann

Nie wieder Jerusalem?
3.712 Kilometer für den Frieden unterwegs

Deutsch
21 x 27 x 3 cm
320 Seiten
64 Farbbilder, eine Landkarte
Klappenbroschur
02. 2011, 2. Auflage: 10. 2011
MANN & SKRIPT
ISBN 978-3-200-02125-9
€ 19,80 (A) / 19,30 (D) / CHF 35,00
Österreich: versandkostenfrei
International: Portokosten: www.post.at
Gewicht: 460 g;